Pflegefachassistenz (m/w/d) zum 1.8.2024

Wir bilden an unserer eigenen Pflegeschule aus - Start ist der 1.08.2024

Jetzt bewerben ... !

Auszubildende zur Pflegefachassistenz (m/w/d)

Zur Ausbildung

  • In der neuen einjährigen Ausbildung zur Pflegefachassistenz, die die Altenhilfeausbildung ablöst, werden Sie zur Pflege und Begleitung von Menschen aller Altersstufen befähigt.
  • Für alle Auszubildenden gibt es Einsätze, die sich auf die Bereiche der stationären Langzeitpflege (Seniorenheim), der stationären Akutpflege (Krankenhaus) und die ambulante Versorgung aufteilen.
  • In der Pflegeschule und in den praktischen Einsätzen lernen Sie, wie pflegebedürftige oder kranke Menschen aller Altersstufen in der Mobilität, Selbstversorgung, bei Heilungsprozessen, in kritischen Lebenssituationen, bei psychischen Einschränkungen und kognitiven Beeinträchtigungen und bei der täglichen Alltagsgestaltung unterstützt und begleitet werden.
  • Mit dieser Ausbildung, die sowohl für Neu- als auch für Wiedereinsteiger interessant ist, steht Ihnen der attraktive und zukunftssichere Arbeitsmarkt der Pflege offen.
  • Im Anschluss an die Ausbildung bietet sich die Möglichkeit, in die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Pflegefachfrau/-mann einzusteigen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Persönliche und gesundheitliche Eignung
  • der erste Schulabschluss (Hauptschulabschluss nach Klasse 9) oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Gute Deutschkenntnisse, mind. B1-Niveau
  • Zugang durch Förderung der Arbeitsagentur oder Jobcenter ist möglich

Ich freue mich auf Sie/Dich,
Suzanne Ritter
Ausbildungskoordinatorin

diakonis – Stiftung Diakonissenhaus
Sofienstraße 51 · 32756 Detmold
Telefon 05231/762 534
suzanne.ritter@diakonis.de

diakonis Logo

Zurück